Wichtige Informationen

Namibia ist ein Reiseziel wie kein anderes in Afrika. Mit seinen fast jenseitigen Dünenlandschaften, uralten Wüsten und unglaublichen Wildbeobachtungsmöglichkeiten ist Namibia das ultimative afrikanische Roadtrip-Ziel für unerschrockene Entdecker.

KOSTEN & GÜLTIGKEITAb ZAR 86 790,00
1. Mai 2021 – 31. Oktober 2022
WAS ZU BRINGEN Bequeme Schuhe
Warme Jacken
Sonnenhut und Sonnenbrille
Sonnencreme
Kameras
Persönliche Besitztümer
Persönliche Medikamente
WICHTIGER HINWEISNamibia-Notrufnummer: +264 81 127 0564
INBEGRIFFEN Unterkunft und Verpflegung gemäß Reiseroute
Sightseeing Sossuvlei, Dead Vlei und Sesriem Canyon (Eintritt inbegriffen)
Kraftstoff, Versicherung und Gebühren für das Fahrzeug
Pirschfahrten im Etosha-Nationalpark vom Fahrzeug aus gemäß Programm
Qualifizierter professioneller englischsprachiger Fahrerführer
Porterage’s
Transfer vom internationalen Flughafen zur Unterkunft Tag 1
Transfer von der Unterkunft zum internationalen Flughafen Tag 12
Levo Boatcruise in der Walvis Bay
Orgelpfeifen, versteinerter Wald und Burnt Mountain Visit.
Pirschfahrt für gefährdete Arten Okonjima Lodge
AfriCat Day Center Besuch
Tourismusabgabe
15% MwSt
NICHT ENTHALTEN Flüge
Reiseversicherung
Optionale und empfohlene Ausflüge
Ausgaben persönlicher Natur
Visagebühren (falls zutreffend)
Flughafensteuern
Souvenirs
Restaurant, Guide und andere Trinkgelder

bitte beachten Sie

Unser Angebot unterliegt der Verfügbarkeit der entsprechenden Beherbergungsbetriebe, Piloten und Flugzeuge.

1

Tag 1

Windhoek

Machen Sie nach dem Einchecken im Hotel Heinitzburg mit Ihrem Reiseleiter eine Stadtrundfahrt.

Die kosmopolitische Stadt Windhoek in Zentral-Namibia ist die Hauptstadt des Landes. Es ist die Heimat eines internationalen Flughafens und einer Vielzahl von Restaurants, Geschäften, Unterhaltungsmöglichkeiten und Unterkunftsmöglichkeiten. Die Stadt ist sauber, sicher und gut organisiert, mit einem kolonialen Erbe, das sich in den vielen deutschen Restaurants und Geschäften widerspiegelt, und dem weit verbreiteten Gebrauch der deutschen Sprache. Windhoek bietet eine interessante Mischung aus historischer Architektur und modernen Gebäuden, von denen viele einen Blick wert sind, darunter die Alte Feste, eine alte Festung, die Christuskirche Christ Church von 1896 und der modernere Oberste Gerichtshof.

2

Tag 2

Windhoek zum NamibRand Naturschutzgebiet

Nach einem herzhaften Frühstück fahren Sie zum Namib Rand Nature Reserve.

Wolwedans Dune Camp befindet sich am Rande einer 250 Meter hohen Düne und bietet einen herrlichen Blick auf die Umgebung. Mit nur acht Zelten, einem intimen Essbereich und einer einladenden Feuerstelle strahlt das Camp eine ungewöhnliche Wärme aus. Genießen Sie die gute Küche, den hilfsbereiten Service und die Schönheit des namibischen Sonnenuntergangs.

Die unprätentiöse Einrichtung des Camps ist sehr reizvoll und zieht Jahr für Jahr Besucher an. Ihre Anziehungskraft geht über die bloße Schönheit hinaus. Dieses Camp wirkt fast rustikal und scheint den etwas jüngeren, abenteuerlustigeren Reisenden anzulocken. Es ist ein kleines Camp mit einer großartigen Atmosphäre. Darüber hinaus trägt jeder Besucher zu den Umweltschutzbemühungen in der Region bei. Dieses unglaubliche Gebiet im privaten Naturschutzgebiet NamibRand ist ein Modell für den privaten Schutz im südlichen Afrika. Hauptziel ist die Erhaltung des Landes auf selbsttragender Basis.

Reisedistanz: 382,6 km

3

Tag 3

NamibRand Naturschutzgebiet

Heute können Sie nach Belieben verbringen. Sie können optional an einer der vielen Aktivitäten der Lodge teilnehmen (die nicht bereits in Ihrem Paket enthalten sind).

4

Tag 4

NamibRand Naturschutzgebiet nach Sossusvlei

Nach dem Frühstück fahren wir zur Kulala Desert Lodge, wo Sie übernachten werden.

Die Kulala Desert Lodge liegt am Fuße der majestätischen Sossusvlei-Dünen und bietet einen atemberaubenden Blick in alle Richtungen. Der private Eingang zum Namib Naukluft-Nationalpark ist der nächstgelegene Ort zu Sossusvlei. 23 strohgedeckte Zelte und Zelte aus Segeltuch (darunter zwei Familieneinheiten), die jeweils auf erhöhten Holzplattformen errichtet wurden, bieten eine luftige, komfortable Unterkunft mit einer Dachfläche zum Schlafen unter dem Sternenhimmel. Die Nachmittage rund um den Pool entlasten die Hitze, während die umlaufende Veranda im Hauptbereich einen Blick auf ein Wasserloch bietet, während private Touren durch die Dünen das ultimative Sossusvlei-Erlebnis bieten.

Reisedistanz: 83,1 km

5

Tag 5

Sossusvlei nach Swakopmund

Am frühen Morgen frühstücken Sie und dann machen Sie sich auf den Weg zum Sossusvlei und Sesriem Canyon.

Sossusvlei liegt im malerischen Nationalpark Namib-Naukluft und beherbergt die berühmten roten Sanddünen der Namib. Der klare blaue Himmel kontrastiert mit den riesigen roten Dünen und macht dieses Land zu einem der landschaftlich schönsten Naturwunder Afrikas und zum Paradies für Fotografen.

Dieses beeindruckende Reiseziel ist möglicherweise Namibias Hauptattraktion mit seinen einzigartigen Dünen, die sich auf fast 400 Meter erheben – einige der höchsten der Welt. Diese ikonischen Dünen werden im Morgen- und Abendlicht lebendig und ziehen Fotografie-Enthusiasten aus der ganzen Welt an. Sossusvlei ist die Heimat einer Vielzahl von Wildtieren in der Wüste, darunter Oryx, Springbock, Strauß und eine Vielzahl von Reptilien. Besucher können den ‘Big Daddy’ besteigen, eine der höchsten Dünen von Sossusvlei. Erkunden Sie Deadvlei, eine weiße, salzige Tonschale mit alten Bäumen.

Sesriem Canyon, ein tiefer Abgrund, der vom Wasser durch die Felsen gehauen wird, ist ein auffälliges natürliches Merkmal des Gebiets, das am besten zu Fuß erkundet werden kann. Steinige Mauern ragen auf beiden Seiten des Canyons scharf empor, während Vögel in ihren Felsen rasten und Eidechsen über die Felsvorsprünge huschen. Der Name des Canyons wurde geprägt, als frühe Siedler ihn als Wasserquelle benutzten und sechs Lederlängen (‘ses riem – sechs Riemen) verwendeten, die zusammengebunden waren, um die Eimer am Grund des Canyons ins Wasser zu senken.)

Unsere Reise führt uns weiter über Solitaire nach Swakopmund. Die Wüstenstadt Solitaire liegt in der Region Khomas in Zentral-Namibia und dient als Oase in der Namib-Wüste. In dem kleinen Dorf Solitaire gibt es nicht viel zu tun oder zu sehen, außer einer Tankstelle, einem kleinen Gemischtwarenladen und einem Postamt sowie einer kleinen Bar. Solitaire ist bekannt für seinen berühmten Apfelkuchen, der als der beste in Namibia gilt.

Reisedistanz: 380,4 km

6

Tag 6

Swakopmund

Heute können Sie nach Belieben verbringen. Sie können optional an einer der vielen Aktivitäten in und um Swakopmund und Walvis Bay teilnehmen (nicht inbegriffen) oder die Stadt auf eigene Faust erkunden, durch den Holzschnitzmarkt oder am Strand entlang spazieren und eine Tasse Kaffee am Strand genießen.

Die Küstenstadt Swakopmund liegt an der spektakulär malerischen Küste Namibias und ist bekannt für ihre weit geöffneten Alleen, ihre koloniale Architektur und ist von jenseitigem Wüstengelände umgeben. 1892 als Haupthafen für Deutsch-Südwestafrika gegründet, wird es oft als deutscher als Deutschland bezeichnet. Swakopmund ist heute ein Badeort und die Hauptstadt des Tourismusgebiets Skeleton Coast. Es hat viel zu bieten. Die kühle Meeresbrise macht es zu einem beliebten Reiseziel in Namibia und Besucher können eine Reihe aufregender Aktivitäten genießen, darunter Quadfahren, Reiten, Paragliding, Angeln, Sightseeing und faszinierende Wüstentouren.

Inbegriffen: Levo Dolphin & Seal Tour Die Delfin- und Robbenkreuzfahrt startet um 08:30 Uhr am Walvis Bay Tanker Jetty und dauert ungefähr vier Stunden. Die Reise beginnt mit einer Tour durch den Hafen von Walvis Bay, vorbei an den Fischfabriken und dann weiter nach Bird Island. Es geht weiter an den russischen Trawlern vorbei zum Pelican Point, wo die Gäste die Cape Fur Seal Colony sehen können. Unterwegs können verschiedene Vögel wie Pelikane, Flamingos, Kormorane und mehr beobachtet werden. Genießen Sie frische Austern und Sekt, während Sie die Robben beobachten und hoffentlich Delfine im ruhigen Wasser spielen. Das Boot kehrt gegen 12:30 Uhr zum Walvis Bay Tanker Jetty zurück. Aufgrund des möglichen Windes werden keine Nachmittagsausflüge angeboten.

7

Tag 7

Swakopmund nach Twyfelfontein

Heute nach dem Frühstück fahren wir ins Damaraland. Etwa 50 Kilometer westlich der Stadt Khorixas liegt in einem Gebiet mit offener Steppe der Versteinerte Wald – eine große Lagerstätte aus massiven Baumstämmen, die sich durch einen Diageneseprozess in Stein verwandelt haben. Diese versteinerten Baumstämme sind bis zu 34 Meter lang, haben einen Umfang von 6 Metern und sind ungefähr 260 Millionen Jahre alt. Aufgrund des Mangels an Wurzel- oder Astresten wird angenommen, dass die Bäume in einer massiven Flut einen alten Fluss hinunter zum Ort gespült wurden.

Verbrannter Berg ist ein kleiner Hügel in der Nähe von Twyfelfontein und nur einen Kilometer von den Orgelpfeifen in Damaraland, Namibia, entfernt. Dieses Nationaldenkmal zeigt eine intensive Vielfalt von Farben, die durch vulkanische Aktivität in Wechselwirkung mit organischem Material entstehen, das sich vor über 125 Millionen Jahren in ein Sedimentbett verwandelt hat.

Die Orgelpfeifen, eine Masse von Basaltplatten in einer von einem Fluss ausgehöhlten Schlucht, sind eine weitere geologische Kuriosität, die wir in dieser Gegend besuchen werden.

Reisedistanz: 325,5 km

8

Tag 8

Twyfelfontein

Nach einem herzhaften Frühstück fahren wir weiter zum Damaraland Camp. Entspannen Sie am Pool oder nehmen Sie an den optionalen Aktivitäten der Lodge teil (Aktivitäten nicht inbegriffen).

Diese weite Wüstenlandschaft gilt als eine der schönsten Regionen Namibias. Das Damaraland ist riesig, ungezähmt und wunderschön. Es ist eine außergewöhnlich malerische Landschaft mit offenen Ebenen, alten Tälern und spektakulären Felsformationen. Die Hauptattraktionen sind die heilige Spitzkoppe, der Brandberg, Twyfelfontein, Vingerklip und der jenseitige versteinerte Wald. Besucher können die dramatischen Ausblicke genießen, einen Blick auf den seltenen, an die Wüste angepassten Elefanten werfen und von einem der vielen Safari-Camps im Damaraland aus einen spektakulären Blick auf die Sterne bei kristallklarem Nachthimmel genießen. Weitere beliebte Aktivitäten sind: geführte Fahrten, Spaziergänge in der Natur und Besuche der örtlichen Gemeinden. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die weltberühmte antike Felskunst des Damaraland zu besichtigen.

Reisedistanz: 55,1 km

9

Tag 9

Twyfelfontein zum Ongava Private Game Reserve

Heute führt Sie Ihre Reise in die Nähe des berühmten Etosha-Nationalparks. Fahren Sie durch Khorixas und Outjo, um Ihre Lodge auf der Südseite des Etosha-Nationalparks zu erreichen. Am Nachmittag fahren wir zu unserer ersten Pirschfahrt in den Etosha-Nationalpark.

Khorixas ist eine kleine Stadt in der südlichen Kunene-Region Namibias, die einst die Hauptstadt von Damaraland war und rund 6000 Einwohner hat, von denen die meisten aus der Damara-Ethnie stammen. Khorixas und seine Umgebung bieten eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, von einfachen Campingplätzen bis hin zu gehobenen Luxus-Lodges. Dies macht es zu einem hervorragenden Ausgangspunkt, um die Wunder des Damaralandes zu erkunden. Während die winzige Stadt selbst Reisemöglichkeiten im örtlichen Supermarkt, in der Bank und an der Tankstelle bietet, ist die Umgebung ein Paradies für Naturliebhaber mit einer Vielzahl von Touristenattraktionen, darunter die bizarre Welwitschia mirabilis am Burnt Mountain, seltene Steinformationen, der versteinerte Wald und die Antike Felsgravuren und viele faszinierende geologische Phänomene. Khorixas ist der Inbegriff einer kleinen namibischen Landstadt.

Die Stadt Outjo liegt in Namibias Kunene-Region und ist als Tor nach Etosha bekannt. Die zentrale Lage von Outjo macht es auch zu einem hervorragenden Zwischenstopp auf dem Weg zur Skelettküste und zum Damaraland. Inmitten sanfter Hügel gelegen, ist Outjo ein charmanter Zufluchtsort mit attraktiven Wald- und Savannenumgebungen, freundlichen Einheimischen und mehreren historischen Stätten. Besucher können sich auf eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten freuen, darunter das örtliche Franke-Haus-Museum, um einen historischen Bericht über die Region zu erhalten.

Reisedistanz: 337,1 km

10

Tag 10

Ongava Private Game Reserve

Heute ist ein ganzer Tag voller Wildbeobachtungen im Park mit Ihrem Guide. Gehen Sie im Morgengrauen los und erleben Sie die Morgenfarben in den Ebenen von Etosha. Entdecken Sie zahlreiche Wasserlöcher, in denen Sie überraschende Zusammenkünfte vieler verschiedener Tier- und Vogelarten beobachten können. Der Park liegt im Nordwesten Namibias und bietet ein erstklassiges Spielerlebnis.

Die vielfältige Vegetation des Etosha-Nationalparks reicht von dichtem Busch bis zu offenen Ebenen, die eine Vielzahl von Wildtieren anziehen. Im Herzen des Parks befindet sich die Etosha Pan – eine flache Vertiefung, die eine Fläche von 5000 Quadratkilometern umfasst.

Die Pfannen sind fast das ganze Jahr über trocken und schimmernd. Nach saisonalen Regenfällen füllen sie sich mit Wasser und sind somit der perfekte Lebensraum für wild lebende Tiere. In der Trockenzeit zieht es die Tierwelt zu den mehrjährigen Quellen und Wasserlöchern, die für eine hervorragende Wildbeobachtung sorgen. Besucher können sich auf erstklassige Wildbeobachtungen freuen, darunter eine Vielzahl großer Säugetiere wie Löwen, Elefanten, Leoparden, Nashörner, Zebras, Giraffen und eine Vielzahl von Vogelarten wie Flamingos und Pelikane.

11

Tag 11

Privates Wildreservat Ongava zum Naturschutzgebiet Okonjima

Nach dem Frühstück fahren wir über Outjo und Otjiwarongo zur berühmten Okonjima Lodge. Am Nachmittag genießen wir eine Pirschfahrt im Reservat.

Otjiwarongo– was “der Ort des fetten Viehs” bedeutet – ist eine ruhige, von Deutschland beeinflusste Stadt mit zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten, Geschäften und anderen Annehmlichkeiten, die sich ideal für einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Windhoek, zum Etosha-Nationalpark und zum Waterberg-Plateau eignet. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen ein guter Handwerksmarkt, der Cheetah Conservation Fund und die Crocodile Ranch, auf der Besucher diese faszinierenden Reptilien sehen und, wenn sie möchten, im Ranch-Restaurant eine Auswahl an Krokodilfleischgerichten probieren können.

Auf halber Strecke zwischen Namibias malerischer Hauptstadt Windhoek und dem Etosha-Nationalpark befindet sich das private Naturschutzgebiet Okonjima. Eingebettet in mehr als 200 Quadratkilometer inmitten des imposanten Omboroko-Gebirges bietet es einige der außergewöhnlichsten Unterkünfte in Namibia, aber die eindeutigen Höhepunkte sind die Geparden- und Leoparden-Safaris. Okonjima garantiert eine einzigartige afrikanische Safari, an die man sich erinnert.

Reisedistanz: 239,3 km

12

Tag 12

Abreise

Am Morgen besuchen wir die AfriCat Foundation. Die AfriCat Foundation wurde Anfang der 90er Jahre gegründet und im August 1993 offiziell als gemeinnützige Organisation registriert. Die Stiftung ist seitdem erheblich gewachsen, und was ursprünglich als Wohlfahrtsorganisation begann, hat im Laufe der Jahre die Notwendigkeit erkannt, sich darauf zu konzentrieren Bildung und Forschung sind für die Erfüllung unserer Mission von entscheidender Bedeutung – die langfristige Erhaltung der großen Fleischfresser Namibias.

Danach ist es Zeit, unsere Koffer zu packen. Der Tag steht uns bis zum Flughafentransfer zur Verfügung. Verabschieden Sie sich vom Reiseleiter, wir wünschen Ihnen einen sicheren Heimflug und freuen uns, Sie wieder in Namibia begrüßen zu dürfen!

Hotel Heinitzburg

Das Heinitzburg bietet 16 geräumige, großzügig ausgestattete Zimmer mit Bad, die jeweils individuell eingerichtet sind, sodass keine zwei Zimmer gleich aussehen. Jedes Zimmer verfügt über eine individuelle Klimaanlage / Heizung, ein Direkttelefon, einen elektronischen Safe, eine Minibar und einen Flachbild-Sat-TV. Die Superior Deluxe Zimmer verfügen über ein Bad mit integrierten Duschen, während die Deluxe Zimmer alle über eine ebenerdige Dusche verfügen.

Im ruhigen Garten des Hotels können Sie in privater Atmosphäre entspannen und den erfrischenden Pool (im Winter beheizt) genießen.

Das Hotel Heinitzburg verfügt über eine Vielzahl von Restaurants. Das Gourmet-Restaurant mit Blick auf die Skyline der Stadt serviert abwechslungsreiche Küche von lokalen bis zu internationalen Gerichten. Die Gartenterrasse bietet einen herrlichen Blick über die Stadt und die umliegenden Berge. Auf der Gartenterrasse werden den ganzen Tag über Mahlzeiten, Kaffee und Kuchen aus der Konditorei serviert, während Snacks und Sundowner-Cocktails am Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf spektakuläre Sonnenuntergänge serviert werden. Es gibt auch einen Weinkeller, der in den Bergfelsen eingebaut ist und eine große Sammlung sorgfältig ausgewählter südafrikanischer Jahrgänge beherbergt.

Wolwedans Dune Camp

Das Wolwedans Dune Camp befindet sich am Rande einer 250 Meter hohen Düne und bietet einen herrlichen Blick auf die Umgebung. Mit nur acht Zelten, einem intimen Essbereich und einer einladenden Feuerstelle strahlt das Camp eine ungewöhnliche Wärme aus. Genießen Sie die gute Küche, den hilfsbereiten Service und die Schönheit des namibischen Sonnenuntergangs.

Die unprätentiöse Einrichtung des Camps ist sehr reizvoll und zieht Jahr für Jahr Besucher an. Ihre Anziehungskraft geht über die bloße Schönheit hinaus. Dieses Camp wirkt fast rustikal und scheint den etwas jüngeren, abenteuerlustigeren Reisenden anzulocken. Es ist ein kleines Camp mit einer großartigen Atmosphäre. Darüber hinaus trägt jeder Besucher zu den Umweltschutzbemühungen in der Region bei. Dieses unglaubliche Gebiet im privaten Naturschutzgebiet NamibRand ist ein Modell für den privaten Schutz im südlichen Afrika. Hauptziel ist die Erhaltung des Landes auf einer selbsttragenden Basis.

Kulala Desert Lodge

Die Kulala Desert Lodge am Fuße der majestätischen Sossusvlei-Dünen bietet einen atemberaubenden Blick in alle Richtungen, während der private Eingang zum Namib Naukluft-Nationalpark Sossusvlei am nächsten liegt. Das Camp ist ideal für Selbstfahrer und Gruppen.

23 strohgedeckte Zelte und Zelte aus Segeltuch (darunter zwei Familieneinheiten), die jeweils auf erhöhten Holzplattformen errichtet wurden, bieten eine luftige, komfortable Unterkunft mit einer Dachfläche zum Schlafen unter dem Sternenhimmel. Die Nachmittage rund um den Pool entlasten die Hitze, während die umlaufende Veranda im Hauptbereich einen Blick auf ein Wasserloch bietet und private Touren durch die Dünen das ultimative Sossusvlei-Erlebnis bieten.

Strand Hotel Swakopmund

Mit seinen umfangreichen, einzigartigen und kreativ unterhaltsamen Restaurants, Bars, Delikatessengeschäften, der Lobby-Lounge, den Terrassen mit Meerblick, dem Strandkiosk und dem hochmodernen Konferenz- und Bankettzentrum befindet sich das Hotel an der Mole. Das Mole ist eine historische und ikonische Stätte, die an drei Seiten vom Meer umgeben ist. Das Strand Hotel Swakopmund ist ein soziales Epizentrum und ein Reiseziel für Besucher und Bewohner von Swakopmund. Seine architektonische Inspiration hat seine Wurzeln tief in der namibisch-deutschen Geschichte und spiegelt dies auf geschmackvolle und zeitgenössische Weise wider. Die Innenräume sind wohnlicher Natur, und die Aufgabe aller beteiligten Designer bestand darin, ein Nicht-Hotel-Hotel zu schaffen. Eine, die so charmant und einladend ist wie die Stadt, in der sie liegt. Einfach sehr warm und komfortabel, und wie man auf Deutsch sagt: “Gemütlich” bietet eine echte “Sinn für Ort” -Atmosphäre, die zu jedem namibischen Besuch beiträgt. Die Ankunft am Strand ist ein dramatisches Erlebnis, wenn man durch das 13 m hohe und 9 m breite Ocean View Atrium geht, das sich direkt durch das Hotel erstreckt und an beiden Enden Meerblick bietet. An dieser Atrium-Lobby befindet sich die Rezeption, die aus einzelnen Schreibtischen und einem einladenden offenen Kamin besteht, um das Wohngefühl und den herzlichen Empfang abzurunden.

Mowani Mountain Camp

Das Mowani Mountain Camp bietet luxuriöse Zeltunterkünfte mit herrlichem Blick auf die Wüste. Open-Air-Badezimmer und private Terrassen bieten einen herrlichen Blick auf Damaraland und die Zuverlässigkeit des nahe gelegenen Twyfelfontein mit seinen Gravuren und Gemälden von San wird durch die schwer fassbaren, an die Wüste angepassten Elefanten kontrastiert.

Das Schutzgebiet Twyfelfontein hat den südlichsten durchstreifenden Boden des schwarzen Nashorns und des schwer fassbaren Wüstenelefanten geschützt. Nachhaltiger Ökotourismus und die Förderung der Gemeinschaft sind bei Mowani von größter Bedeutung. Führer der lokalen Stämme beglückwünschen tagsüber Pirschfahrten, um Bergzebras, Kudus, Springböcke, Klippspringer und, wenn Sie das Glück haben, den Leoparden zu verfolgen! Der Abenteurer in mir übernahm Mowani. Die Tage waren gefüllt mit Pirschfahrten, Fahrten mit dem Heißluftballon über das Aba-Huab-Tal, Champagnerfrühstück und Mahlzeiten im Freien inmitten der dunklen Landschaft unter Mopani-Bäumen.

Damaraland Camp

Das Huab River Valley liegt in einem der besten Wildnisgebiete Namibias und bietet endlose Ausblicke auf Ebenen, Täler und Berge. Das Damaraland Camp wird in Zusammenarbeit mit der Torra Conservancy durchgeführt. Besuche auf dem örtlichen Bauernhof zeigen die Früchte dieser sehr positiven Beziehung.

Jede der zehn großen strohgedeckten Einheiten im Adobe-Stil (einschließlich einer Familieneinheit) verfügt über ein großes privates Aussichtsdeck. Neue Technologien und uraltes Wissen sorgen für einen ultraleichten Fußabdruck, und Fahrten und Spaziergänge in der Natur bieten Anblicke auf wüstenangepasste Wildtiere, alte Felsmalereien und beeindruckende geologische Formationen. Erstaunliche Nachthimmel runden die täglichen Erlebnisse ab.

Ongava Lodge

Die Ongava Lodge ist eine der besten Lodges Namibias in einem der wichtigsten privaten Wildreservate des Landes.

Die gut etablierte Ongava Lodge befindet sich im privaten Ongava Game Reserve an der südlichen Grenze des Etosha-Nationalparks. Der Aussichtspunkt befindet sich in der Nähe der Spitze eines Hügels am Fuße des Ondundozonanandana-Gebirges. Er ist wunderschön und bietet einen Blick auf ein gut frequentiertes Wasserloch und die Ebenen dahinter.

Die Ongava Lodge bietet luxuriöse Unterkünfte in 14 Chalets mit eigenem Bad. Vom Hauptlounge- und Essbereich genießen Sie einen beeindruckenden Blick über das Wasserloch des Camps. Außerdem gibt es einen einladenden Pool, in dem Sie sich in der Hitze des Tages abkühlen können. Die Mahlzeiten werden entweder im Hauptspeisebereich unter Stroh oder auf dem Speisedeck unter dem Sternenhimmel serviert. Zu den Aktivitäten gehören Pirschfahrten nach Etosha, Zeit im Camp Hide sowie Naturfahrten und Spaziergänge im Reservat. Ongava hat ein weißes und schwarzes Nashorn, so dass Gäste, die in Ongava übernachten, die Möglichkeit haben, beide Arten zu sehen.

Okonjima Lodge

Auf halber Strecke zwischen Namibias malerischer Hauptstadt Windhoek und dem Etosha-Nationalpark gelegen, bietet das private Naturschutzgebiet Okonjima, das sich über 200 Quadratkilometer inmitten des imposanten Omboroko-Gebirges befindet, einige der außergewöhnlichsten Unterkünfte in Namibia, aber die eindeutigen Höhepunkte sind der Gepard und Leoparden-Safaris.

Okonjima bietet ein breites Spektrum an Unterkunftsmöglichkeiten, von gut ausgestatteten privaten Campingplätzen bis hin zu atemberaubenden Safari-Lodges. Die preisgekrönte Villa und Bush Suite bieten ein unvergleichliches Luxus-Safari-Erlebnis und verwöhnen die Gäste mit einem privaten Koch, einem Führer und einem Safari-Fahrzeug. Okonjima garantiert eine einzigartige afrikanische Safari, an die man sich erinnert.

Banking Details

Account holder: Africa Focus Tours Namibia (Pty) ltd
Bank: Nedbank Namibia
Account number: 1100 0070 752
Branch code: 461 696
Swift code: NEDSNANX

Payment Terms

  • 20% Prepayment at time of booking.
  • Balance to be paid 60 days prior to travel.

Cancellation Terms

  • 90 – 45 days prior to travel: 20% (forfeit the deposit paid)
  • 44 – 30 days prior to travel: 30%
  • 29 – 15 days prior to travel: 40%
  • 14 – 08 days prior to travel: 60%
  • 07 days to No Show prior to travel: 100%

Special cancellation terms may apply for certain products and services.

Terms & Conditions

General Terms

  • The hotels mentioned in the itinerary will depend on availability at the time of making the booking. Should alternatives be used it would be of similar standard.

Health

See your doctor for advice in regards to vaccinations and malaria prophylaxis.

Travelling with Children

  • Parents travelling with children will be requested to provide an unabridged birth certificate (including the details of the child’s father as well as the mother) of all travelling children. This applies even when both parents are travelling with their children.
  • When children are travelling with guardians, these adults are required to produce affidavits from parents proving permission for the children to travel.
  • The above applies to foreigners and South Africans travelling to or from South Africa as well as travelers in transit.
  • Please note that the child must be the appropriate age (according to accommodation stipulated) at the time of travel
  • Unless otherwise specified, children under 12 years of age qualify as a child rate and over 12 years of age as an adult rate.

Disclaimer

Travel and safety information and advice is based on information received from the various Southern African tourism boards of the countries we trade and operate in, and is deemed as correct and up to date at the time of publish. A guarantee of accurate and complete information, as well as a liability for any occurring damages and / or changes cannot be applied.